Selbsthilfegruppe
Hörgeschädigte Erlangen-Höchstadt

  Unser nächstes Treffen:

Dienstag den 02. Juli 2024

 

14.00 bis 16.00 Uhr

Treffpunkt:

Bürgertreff ISAR 12

Isarstraße 12

91052 Erlangen

 

 

Es besucht uns Herr Tony Schelhorn, er ist als Doktorand am Universitätsklinikum Erlangen beschäftigt.

 Gemeinsam mit Prof. Ulrich Hoppe, Prof. Michael Döllinger und seinen Kollegen Benjamin Peschel arbeitet er an einer wissenschaftlichen Studie zum Einfluss von Schwerhörigkeit auf die Stimme.

 

Er wird das Projekt in unserer Selbsthilfegruppe vorstellen

37037ca6-ca51-425c-8c9c-068bb0828bbe

 

Willkommen sind Hörgeschädigte, Angehörige und Interessierte.
Die Teilnahme ist kostenlos und unverbindlich!

Wir bieten:

  • Austausch und Unterstützung unter Gleichbetroffenen
  • Hilfe und Tipps zur Lebensbewältigung
  • Informationen zum Thema Hörschädigung
  • Hörgeräteversorgung: Was sollte bei einer Verordnung beachtet werden
  • Informationen über technische Zusatzhilfsmittel
  • Öffentlichkeitsarbeit
  • Gemeinsame Freizeitangebote
  • Teilnahme an Informationsveranstaltungen
  • Geselliges Beisammensein

 

 

Wir treffen uns jeden 1. Dienstag im Monat von 14.00 -16.00 Uhr

 Bürgertreff Isar 12, Isarstraße 12, 91052 Erlangen

 

 

Ansprechpersonen:

Anna Reinmann

Mohrhoferstraße 9

91093 Heßdorf  

Telefon 09135/6759 

 E-Mail: anna-reinmann@t-online.de

____________________________________

Klaus und Birgit Lampert

E-Mail: klauslampert@t-online.de

Unsere Selbsthilfegruppe wird gefördert:
durch die gesetzlichen Krankenkassen und deren Verbände in Bayern.
Vom Zentrum Bayern für Familie und Soziales

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden der Übersetzungen

Wir nutzen einen Drittanbieter-Service, um den Inhalt der Website zu übersetzen, der möglicherweise Daten über Ihre Aktivitäten sammelt. Bitte überprüfen Sie die Details in der Datenschutzerklärung und akzeptieren Sie den Dienst, um die Übersetzungen zu sehen.